[mixed blood]

PERFORMED CITY
Äußerer Handlungsstrang=Performative Stadtkonstitution
Performance
2013

©mixed blood

Diese Performance greift die Integration-Thematik der Bürger einer Kleinstadt, 60% davon mit Migrationshintergrund, auf. Durch die Methodik der Performativen Stadtaufstellung aus Performed City zeigte sich, dass es in dieser Stadt keine Ehen zwischen moslemischen und christlichen Bürgern gab. Dies wurde durch das Einwohnermeldeamt bestätigt. Kultur und Sozialräume blieben, abgesehen von einigen Events, getrennt.

Dem ersten Schritt der Performativen Stadtaufstellung folgend wurde, eine blood-donation-Performance in der hiesigen Moschee durchgeführt. Das Deutsche Rote Kreuz, Studierende und 89 Blutspender, 70% davon Moslems inklusive Iman und Ausländervertreter, gaben ihr Blut hinein in den deutschen Blut-Pool.

Allah ist nach dem Koran nichts lieber, als einen guten Umgang zu Blutsverwandten zu pflegen. ©mixed blood setzt hier den erste Schritt zu einer integrierenden, neuen Blutsverwandtschaft. Bis heute finden seitdem zweimal jährlich blood-donation-Aktionen mit guter Bürger-Beteiligung in der hiesigen Moschee statt.

________________
*initiale blood donation-Performance in der Moschee, 10.5.2013