[be (not) part]

Workshop with collective Performance
Biennale Sydney
ARTSPACE
2016

©be (not) part

logo

In ihrem workshop ©be (not) part* in der Embassy of Non-Participation der Biennale Sydney befähigte Patricia Hoeppe 40 Teilnehmer ausgehend von mimetischen Handlungsmomenten des Filmes „Hold your Ground„ von Karen Mizwa und Brad Butler/ 2012 (LINK: https://www.biennaleofsydney.com.au/20bos/artists/karen-mirza-and-brad-butler/) über poietische Handlungen eigene Positionen zu finden und diese zu setzen. Eine gesellschaftliche Teilhabe kann sich durch Nichtteilhabe genormter und erwarteter Verhaltensweisen ausdrücken, beziehungsweise in der Entgegen-Setzung einer eigenen freiheitlichen Position. Somit wird der Zuschauer zum Partizipanten und aktiven Performer, zum Former der Gesellschaft. Hier erfahrene choreografische Handlungselemente sind den Teilnehmern aktionistisch verfügbar. Sie verweisen auf die Verantwortung eines jeden Bürgers eigene Positionierungen in die demokratische Gesellschaft einzubringen. Die Performer kombinierten ihre erarbeiteten Positionierungen zu einer gemeinschaftlichen Performance im Übergang Artspace- City of Sydney und visualisierten so ihren Anspruch auf aktive demokratische Teilhabe.

______________

*Workshop mit Performance, Biennale Sydney/ Artspace am 03.06.2016

 

[News]